StartseiteWir über unsMitgliedschaftLeistungenInfobarFAQsKontakt/AnfahrtAktuelles

Mitgliedschaft:

Beitrags- und Gebührenordnung

Beitrittserklärung und Einzugsermächtigung

Vereinssatzung

Rechtsschutz

Allgemein:

Startseite

Impressum & Datenschutzerklärung

Wie werde ich Mitglied?
Sie können jederzeit unserem Verein beitreten. Von diesem Zeitpunkt an können Sie alle Angebote in Anspruch nehmen.
Ihr Vorteil: Sie werden sofort beraten, weil es keine Wartezeiten, wie z.B. bei Rechtschutzversicherungen gibt.

Was kostet die Mitgliedschaft?
Der Jahresbeitrag beträgt ab dem 01.02.2018 108,- Euro incl. Mietrechtsschutzversicherung. Zusätzlich wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 20,- Euro erhoben. Die Zahlung kann bar in unserer Geschäftstelle, per Überweisung oder bequem mit einer Einzugsermächtigung erfolgen.

Ja, ich möchte Mitglied werden!
Dann kommen Sie doch zu unserer Geschäftsstelle in die Friedrich-Ebert-Str. 62-64. Oder Sie drucken die » Beitrittserklärung [705 KB] und die » Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines Mandats für das SEPA-Basislastschriftverfahren [1676 KB] von Ihrem Computer aus und versenden diese ausgefüllt mit der Post an uns. Wir akzeptieren die Beitrittserklärung und die Erteilung einer Einzugsermächtigungung eines Mandats für das SEPA-Basislastschriftverfahren auch per Fax oder als eingescanntes Dokument per E-Mail Versand.
Ebenso benötigen wir das Formular » Beitrittserklärung zum Abschluss einer Mietrechtsschutzversicherung [1387 KB]. Sollten Sie privat über eine Mietrechtsschutzversicherung verfügen, ist der Abschluss nicht notwendig. In diesem Fall bitten wir um Nachweis.
Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz » Datenschutzhinweise des Mietervereins Velbert und Umgebug e.V. [1342 KB]
Sie benötigen für den Ausdruck der Formulare den » Adobe Acrobat Reader.

Geschäftsstelle Friedrich-Ebert-Str. 62 - 64 in 42549 Velbert
Telefon 0 20 51 / 25 24 23
Fax 0 20 51 / 25 40 38
E-mail » mietervereinvelbert@t-online.de

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Beratung nur nach telefonischer Voranmeldung erfolgen kann.
Eine telefonische Beratung ist grundsätzlich nur in besonderen Ausnahmefällen möglich; auch dann allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung